PD_PAL PROJECT

Entwicklung neuer Standards für die Palliativversorgung bei Parkinson

 

Engagierte Pflege

NEUE STANDARDS UND RICHTLINIEN

MULTIDISZIPLINARER ANSATZ

PD_PAL AMBITION IST, EIN NEUES MODELL DER PALLIATIVEN PFLEGE ZU VALIDIEREN, DAS MIT TRADITIONELLEM MANAGEMENT EINFACH INTEGRIERT WÜRDE, WENN BEHINDERUNG MOBILITÄT UND UNABHÄNGIGKEIT EINSCHRÄNKT.

PD_Pal bietet Patienten, ihren Angehörigen und behandelnden Ärzten eine zusätzliche Unterstützungsebene.

KONSORTIUM

Das Konsortium besteht aus 10 Partnern aus 7 verschiedenen europäischen Ländern

UNIPD (Italien), RADBOUD UMC (Niederlande), UCL (Vereinigtes Königreich), KCL (Vereinigtes Königreich), PMU (Österreich), UMR (Deutschland), UOI (Griechenland), PDN (Griechenland), ESTMODIS (Estland), MCR ( Italien)

 
1510056406_universit---trasparente-ixQzf
Radboudumc_sl_1.jpg.jpg
Logo-PMU-Salzburg1.jpg.jpg
ucl-logo-colours-notext.gif_itok=kjgi2Et
University-of-Ioannina.jpg.jpg
KCL.jpg
marburg.png_itok=rpI0nsB5.png
logo_mcr-med.gif_w=275&h=160.gif
PDN _LOGO TRANSPARENT BACK.png.png
Picture1.png

ESTONIAN MOVEMENT

DISORDERS SOCIETY

 
 

PRESSEMAPPE

SONSTIGE UNTERLAGEN

 
Abonnieren Sie die PD_Pal-Mailingliste